Rudolf Wachter *1923 †2011 | geboren in Bernried/Bodensee | 1949/56 Studium der Bildhauerei Akademie der Bildenden Künste, München | 1965/67 Studienaufenthalt Griechenland | 1971 Stipendium in der Künstlerkolonie Mac Dowell USA | 1974 Schwabinger Kunstpreis | 1977 Förderpreis der Stadt München | 1977/79 Teilnahme am Freiburger Bilhauer - Symposium Holz/Kunst | 1987 Gallery Blom & Dorn, New York, Einzelausstellung | 1989 Galerie Karin Sachs, München, Einzelausstellung | 1990 Kunstpreis der Stadt Rosenheim | 1991 Galerie Karin Sachs, München, Einzelausstellung; Hölzer-Stämme-Körper, Stadt Reutlingen | 1992 Künstlerwerkstatt Lothringer Straße, München; Skulpturenmuseum Glaskasten, Marl; Kunstverein Heidelberg; Kunstforum Rottweil, Einzelausstellungen | 1993 Städtische Galerie, Ravensburg, Einzelausstellung; Galerie Jahnhorst & Preuß, Berlin, Einzelausstellung; Kunstpreis der Stadt München; Ehrenmitglied der Akademie der Bildenden Künste, München | 1994 Galerie Marquardt, München, Einzelausstellung | 1995 Galerie an der Finkenstraße, München; Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland; Allerheiligen Hofkirche, München | 1997 Edwin-Scharff-Haus, Neu-Ulm; Kunstverein, Meran; dreizehnmal Jetzt-Zeit-Kunst, Waldkraiburg | 1998 Galerie Klewan, München; Galerie Wohlhüter, Thalheim; Marquardt Ausstellungen, München | 1999 Kunstmarkt, Zürich | 2000 Galerie im Prediger, Schwäbisch Gmünd; Skulpturenpark, Ismaning | 2001 Woodhenge, Forum Maximilanstraße | 2002 Holz in der Gegenwartskunst, Schloss Achberg; Woodhenge, Weingarten; Galerie 13, Freising; Galerie Wohlhüter, Thalheim; Kunstverein, Pfarrkirchen; | 2003 Kunsthalle der Hypo-Kulturstiftung